Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Computerspiele Shakes & Fidget, KickerStar bzw. SoccerStar, Bloodmoon und Tiny Island (im Folgenden als „Spiele“ bezeichnet).

Ab 25. Mai 2018 gelten europaweit neue Regeln zum Datenschutz: Die Datenschutzgrundverordnung, kurz „DS-GVO“. Sie etabliert in Europa einen einheitlichen Standard. In einigen Ländern wird dadurch das Datenschutz-Niveau deutlich angehoben. Wir haben den Schutz der persönlichen Daten aller unserer Spieler allerdings schon immer sehr ernst genommen. Diese Erklärung gibt Ihnen einen Überblick über unseren Umgang mit Daten. Sie zeigt auf, welche Daten von uns zu welchem Zweck und aufgrund welcher Rechtsgrundlage verarbeitet werden. Außerdem erläutern wir, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben und wie Sie diese auf einfache Weise ausüben können.

Übersicht:
1. Personenbezogene Daten
2. Datensicherheit und Weitergabe personenbezogener Daten
3. Facebook Login / Steam / Apple Gamecenter Login / Sign in with Twitter / Google Play Games / Social Plugins
4. Tracking
5. Zusätzliche Inhalte
6. Nutzerrechte
7. Speicherdauer personenbezogener Daten
8. Geltung und Änderung dieser Erklärung
9. Weitere Informationen

1. Personenbezogene Daten

Die neuen Regeln gelten für personenbezogene Daten. Das sind alle Informationen, die sich mit vertretbarem Aufwand auf die Identität einer natürlichen Person beziehen lassen (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO). Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Spieler in erster Linie, damit sie unsere Spiele komfortabel nutzen können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

Wenn Sie für unsere Spiele ein Nutzerkonto (Account) eröffnen, ordnen wir diesem eine einzigartige Nummer zu. Wir speichern Ihren selbstgewählten Benutzernamen, Ihr selbstgewähltes Passwort und die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, sofern Sie sich nicht über Facebook-Login anmelden (zu Drittanbieter-Logins finden Sie unter 3. weitere Informationen). Die Bereitstellung dieser Daten ist Voraussetzung für einen Vertragsabschluss. Über ein Double Opt-In Verfahren verifizieren wir, ob wir davon ausgehen können, dass es sich bei der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse um Ihre eigene Adresse handelt. Die Teilnahme daran ist keine Voraussetzung, um unsere Spiele nutzen zu können. Wir empfehlen sie jedoch, da wir nur validierte E-Mail-Adressen dazu verwenden können, Ihnen wichtige Nachrichten wie Anmeldebestätigungen oder Passwortänderungen oder gelegentliche Informationen zu den von Ihnen gespielten Spielen zu senden. Rechtsgrundlage für die letztgenannte Direktwerbung ist Art. 6 f) DS-GVO. Unter Umständen nutzen wir Ihre gehashte E-Mail-Adresse, um Ihnen über soziale Netzwerke Werbung für unsere Spiele anzeigen zu lassen, sofern das angewandte Hash-Verfahren keine Rückrechnung erlaubt.

Wir speichern die IP-Adresse von- und die Uhrzeit, zu der die Registrierung vorgenommen wurde. Sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse validieren speichern wir auch die IP-Adresse und die Uhrzeit zu diesem Ereignis. Beides dient unseren Nachweispflichten und dazu, System-Angriffe abzuwehren und die Einhaltung der Spielregeln zu gewährleisten.

Durch Nutzung unserer Spiele findet elektronische Kommunikation mit unseren Servern statt. Wir protokollieren, wann Ihr Nutzerkonto ein- und ggf. ausgeloggt wird und die entsprechende(n) IP-Adresse(n). Dies kann die IP-Adresse Ihres Telekommunikationsanschlusses oder Ihres mobilen Endgeräts sein. Wir verarbeiten diese Daten, um Verstöße gegen unsere AGB und Spielregeln zu behandeln und um Anforderungen der Strafverfolgungsbehörden nachkommen zu können.

Innerhalb unserer Spiele haben Sie die Möglichkeit, mit anderen Nutzern zu kommunizieren und Informationen über sich preiszugeben. Bitte gehen Sie hiermit sorgsam um. Sofern Sie von anderen Nutzern Nachrichten erhalten, werden diese zu Ihrem Nutzerkonto gespeichert. Auf diese Weise können Sie sich alle Nachrichten ansehen, die Sie im Verlauf des Spiels erhalten haben. Durch löschen von Nachrichten im Spiel werden diese auch aus Ihrem Nutzerkonto entfernt.

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten, die auch personenbezogen sein können. Wir verarbeiten diese Daten, um die Gewinner zu ermitteln, die ausgelobten Preise zu verteilen und um statistische Erkenntnisse über unsere Spielerschaft zu erlangen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie eine E-Mail oder eine Nachricht über unser Support-System an uns senden, wird diese Mitteilung von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bei Nachrichten über das Support-System speichern wir in diesem Zusammenhang auch sogenannte Meta-Daten zu Ihrem Gerät, etwa den Browser-Typ und das Betriebssystem, um Ihnen besser bei Ihrem Problem helfen zu können.


2. Datensicherheit und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verarbeiten nur wenige und insbesondere keine besonders sensiblen Kategorien personenbezogener Daten. Gleichwohl haben wir umfangreiche Vorkehrungen getroffen und verbessern diese stetig, um unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern und entsprechende Risiken zu minimieren. Personenbezogene Daten verarbeiten wir ausschließlich auf Servern in Deutschland. Alle unsere Mitarbeiter, die regelmäßig mit personenbezogenen Daten umgehen, sind auf das Datengeheimnis und die Datenschutzbestimmungen verpflichtet und diesbezüglich eingewiesen.

Nicht alle Abläufe im Zusammenhang mit unseren Spielen erbringen wir vollständig selbst. Einige Dienstleistungen werden in unserem Auftrag durch Dritte erbracht gem. Art. 28 DS-GVO („Auftragsverarbeitung“). Dies betrifft teilweise die Zahlungsabwicklung über externe Dienstleister wie Kreditkartenunternehmen, Banken, Paypal usw. (lesen Sie hierzu mehr unter 5.) und auch im Rahmen von Statistik, Werbung und E-Mail setzen wir Leistungen Dritter ein, die teilweise in unserem Auftrag tätig werden. In den Fällen, wo wir die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle bleiben, sind die externen Unternehmen zur vertraulichen und sicheren Behandlung Ihrer Daten verpflichtet und dürfen die Daten nur verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgabe erforderlich ist. Personenbezogene Daten dürfen sie zudem nur nach unseren Weisungen verarbeiten. Hierzu haben wir entsprechende Verträge abgeschlossen und überprüfen die Dienstleister regelmäßig auf Einhaltung ihrer Verpflichtungen.

Im Rahmen der oben genannten Auftragsverarbeitung werden einige Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield an amerikanische Unternehmen gesendet. Diese Datenübermittlung bedarf keiner besonderen Genehmigung gem. Art. 45 Abs. 1 DS-GVO. In welchen Fällen und an welche Unternehmen wir Daten versenden, erfahren Sie umfassend in den Abschnitten 3 und 4.

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann weitergegeben, wenn dies zur Verfolgung unserer Rechte, zum Schutz anderer Nutzer oder zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten erforderlich und nach den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zulässig ist, oder Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen berücksichtigt.


3. Facebook Login / Steam / Apple Gamecenter Login / Sign in with Twitter / Google Play Games / Social Plugins

Um ein Nutzerkonto für unsere Spiele zu eröffnen können Sie Daten manuell eintragen, oder Daten eines Drittanbieters verwenden (näheres dazu unter Abschnitt 1).

Wenn Sie hierzu Facebook Login nutzen, erfolgt nach Ihrer vorherigen Zustimmung eine Übermittlung von Daten Ihres öffentlichen Facebook Profils und Ihrer E-Mail-Adresse durch Facebook (Facebook, Inc.) an uns. Bei den öffentlichen Daten handelt es sich um id, name, first_name, last_name, link, gender, locale, timezone, updated_time und verified. Mit den übermittelten Daten wird ein neues Nutzerkonto auf der von Ihnen gewählten Spielwelt erstellt. Die Übermittlung der Daten an uns erfolgt einmalig. Wir speichern von den übertragenen Daten nur den Facebook Token und die Facebook-ID, da diese für das jeweilige einloggen in unsere Spiele benötigt werden. Ihr Facebook-Passwort wird uns nicht bekannt gegeben. Es ist möglich, dass Facebook Daten darüber speichert, dass Sie unsere Spiele nutzen. Facebook unterliegt dem EU-US Privacy Shield, weshalb die Datenübermittlungen keiner besonderen Genehmigung bedarf gem. Art. 45 Abs. 1 DS-GVO. Weitere Informationen über Facebook und die DS-GVO können Sie hier nachlesen: https://www.facebook.com/business/gdpr

Auch über Steam (Steam ist ein Produkt der Valve Corporation, näheres dazu ist abrufbar unter https://store.steampowered.com/subscriber_agreement/) können Sie ein Nutzerkonto bei uns eröffnen. In diesem Fall erhalten wir keine personenbezogenen Daten.

Von Apple Endgeräten haben Sie die Möglichkeit mit dem Game Center Login ein Nutzerkonto auf unseren Servern einzurichten. In diesem Fall erhalten wir von Apple (Apple, Inc.) Ihre Apple ID, Ihren Gamecenter Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Näheres zum Datenschutz bei Apple erfahren Sie hier: https://www.apple.com/privacy/privacy-policy/

Auch auf Android Endgeräten können Sie sich auf ähnliche Weise verifizieren („Google Play Games“). Hierbei werden Spielinformationen an Google geschickt und mit der Google+ Identität des Nutzers verknüpft und in verschiedenen Google Produkten sichtbar (https://developers.google.com/games/services/terms). Einzelheiten zu Googles Umgang mit Daten erfahren Sie unter: https://www.google.de/intl/policies/policies/privacy/
Google unterliegt dem EU-US Privacy Shield, weshalb die Datenübermittlungen keiner besonderen Genehmigung bedarf gem. Art. 45 Abs. 1 DS-GVO.

Sie können Ihr(e) Nutzerkonto(en) auch nachträglich mit Facebook, Google Play Games und Game Center verbinden. Hierdurch können Sie bequem Nutzerkonten auf weitere Geräte importieren und auf mehreren Geräten nutzen.

Eine Möglichkeit dazu bietet das Facebook Logo innerhalb der Spiele. Dahinter verbirgt sich eine Weiterleitung („Link“) zur offiziellen Facebook App-Seite, sowie ein „Like“ Knopf und die Möglichkeit, das Nutzerkonto nachträglich mit Facebook Connect zu verbinden bzw. zu trennen. Das Twitter Symbol öffnet den offiziellen Twitter Kanal der Dienstleistung, ohne eine dauerhafte Verbindung herzustellen.

Bei dem „Like“ Knopf innerhalb unserer Spiele handelt es sich nicht um das von der Facebook Inc. angebotene Social Plugin. In Apps und in der Steam-Version unserer Spiele handelt es sich um eine schlichte Weiterleitung auf die offizielle Facebook App-Seite. Im Internetbrowser handelt es sich um eine Javascript-Funktion, die (erst dann) Kontakt zu Servern von Facebook aufnimmt, wenn er betätigt wird. In diesem Fall werden Sie Facebook-Fan der jeweiligen Dienstleistung. Die entsprechende Information wird direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Zusätzlich wird über das Plugin an Facebook die Information übermittelt, dass über Ihren Browser die entsprechende Seite unseres Angebots aufgerufen wurde. Wenn Sie am selben Computer zeitgleich bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Aufruf unserer Website Ihrem Facebook-Account zuordnen und mit diesem verknüpfen, wobei sich dies nicht nur auf den reinen Aufruf beschränkt. Einzelheiten zum Umfang und Zweck der Datenerhebung, Datenverarbeitung und Nutzung durch Facebook können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen. Dort finden Sie auch Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zu den diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten auf Facebook: https://www.facebook.com/policy.php

Um Ihnen auf Ihr Android Device oder Apple Device Pushnachrichten senden zu können, speichern wir Push-Tokens. Diese Technik könnten wir in Zukunft auch für andere Plattformen verwenden. Sie können Push-Benachrichtigungen auf der Seite „Optionen“ oder „Einstellungen“ in der Mobile App oder in den Einstellungen Ihres Gerätes verwalten.


4. Tracking

Sofern Sie unsere Spiele über einen Internetbrowser abrufen, kann ein Script der YouTube, LLC, aufgerufen werden, welches das Abspielen von YouTube-Videos auf der jeweiligen Homepage erlaubt. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Um zu identifizieren, über welchen Werbekanal ein Nutzer unsere Spiele gefunden hat, setzen wir einzigartige Codes („CID“) ein, die von Medien wie Werbebannern und Videos an uns übergeben werden. Wird in diesem Zusammenhang ein Nutzerkonto erstellt, wird die CID damit dauerhaft verknüpft.

Wir verwenden zudem eine Technologie namens „Fingerprinting“. Diese Technik ermöglicht es uns, Werbepartner fair abzurechnen. Dabei werden beim Klick auf ein Werbebanner verschiedene offen zugängliche Kriterien wie Browsertyp, Versionsnummer und Betriebssystem kurzfristig gespeichert und mit Informationen beim Registrieren auf unseren Spieleseiten verglichen. Die Informationen werden innerhalb weniger Minuten wieder vollständig gelöscht.

Weiter verwenden wir an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Sie dienen dazu, unsere Angebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Beispielsweise werden darüber bestimmte Einstellungen von Ihnen gespeichert, so dass Sie diese nicht bei jedem Besuch unserer Websites erneut auswählen müssen. Auch Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc., verwendet Cookies. Die damit erzeugten Informationen, die unter Umständen IP-Adressen enthalten können, werden an Server von Google in den USA übertragen. In unserem Auftrag verarbeitet Google diese Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten und Statistiken darüber zu erstellen. Sie können die Erfassung und Übertragung der Daten an Google verhindern, indem sie das folgende Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Den Umgang mit Cookies im Allgemeinen können Sie in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers regulieren. Wenn Sie die Flash Version eines unserer Spiele verwenden werden zudem lokale Flash-Daten auf Ihrem Gerät abgelegt.

In unseren Apps für Endgeräte mit Android und iOS haben wir das Google SDK eingebaut. Wir erheben über das SDK keine persönlichen Daten, sondern sammeln lediglich allgemeine Informationen, um Einblick in die Nutzerströme zu bzw. in unseren Apps zu erhalten und unsere Werbeaktivitäten zu verbessern. Dies sind die Sprache des auf Ihrem Gerät installierten Browsers, die Landeseinstellung des Endgeräts und die Zeitzone. In Zukunft könnten wir auch weitere allgemeine Informationen erheben, wie etwa die Verweildauer und die Klicks in der App. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist ausgeschlossen und diese Daten werden ausschließlich statistisch und anonym ausgewertet. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Des Weiteren liegen auf unseren Websites und in den Apps mehrere winzige Grafik(en) („Pixel“) von Facebook und Google. Diese Pixel werden von Ihrem Endgerät geladen. Hierüber lässt sich für uns anonym nachvollziehen, wie viele Personen unsere Homepage besuchen oder die App erstmalig benutzen. Damit zählen wir die Anzahl der Nutzer unserer Spiele. Des Weiteren kann darüber ein Retargeting vorgenommen werden, sowie bei Facebook Werbung an Lookalike Audiences („Statistische Zwillinge“) ausgespielt werden. Nähere Informationen zu der Verarbeitung von Daten durch Facebook, sowie die Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, finden Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Über unserer „Flimmerkiste“ ist es möglich, sich Werbefilme anzusehen. Ausgespielt werden diese Videos von wechselnden Drittanbietern, insbesondere Fyber. Entscheidet sich ein Spieler dazu, ein Werbevideo anzusehen, senden wir dem Drittanbieter die IP-Adresse des Spielers, sowie eine Advertising ID. Nach einem angesehen Video erhalten wir vom Dirittanbieter eine Bestätigung, so dass wir den ausgelobten Spielbonus gutschreiben können. Mehr darüber, wie Fyber Ihre Daten schützt, erfahren Sie hier: (https://www.fyber.com/legal/gdpr-faqs/). Sie können die Flimmerkiste in den Optionen des Spiels deaktivieren.

In unseren Apps ist ein SDK von AppsFlyer ltd. eingebunden, dass die oben genannten Pixelaufrufe verwaltet. AppsFlyer unterliegt dem EU-US Privacy Shield, weshalb die Datenübermittlungen keiner besonderen Genehmigung bedarf gem. Art. 45 Abs. 1 DS-GVO. Mehr über die Funktion und Datenschutzrichtlinien von AppsFlyer können Sie hier erfahren: https://www.appsflyer.com/product/gdpr

Unsere statischen Spielinhalte (z.B. Grafiken) liegen größtenteils bei der Akamai Technologies GmbH und werden beim Spielen von dort an Ihr Gerät ausgeliefert. Ihre IP-Adresse könnte beim Abrufen der Spielinhalte von Akamai gespeichert werden. Auf einigen unserer Websites werden Fonts (Schriftarten) der Adobe Systems Incorporated angezeigt. Diese werden von Servern in den USA abgerufen und Adobe könnte hieraus den Rückschluss ziehen, dass Sie unsere Website aufgerufen haben.

Möglicherweise können Sie das Tracking Ihres mobilen Endgeräts abschalten bzw. zurücksetzen. Näheres dazu erfahren Sie in der Gebrauchsanweisung Ihres Endgeräts unter den Stichworten „Ad Tracking“ bzw. „Google Advertising ID“.


5. Zusätzliche Inhalte

Unsere Spiele sind grundsätzlich kostenlos. Bestimmte Dienstleitungen bieten wir darüber hinaus kostenpflichtig an. Sofern Sie sich hierfür entscheiden wird die Finanztransaktion von dem von Ihnen gewählten Dienstleister wie Paypal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal
L-2449, Luxembourg) oder Paymentwall (PW Inc., a Nevada corporation), im Übrigen unter Vermittlung der Wirecard AG (Einsteinring 35, 85609 Aschheim, Deutschland) durchgeführt. Dieser übernimmt die technische Abwicklung der Bezahlung. In diesem Zusammenhang übermitteln wir ggf. Daten an den Dienstanbieter, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts, zur Abrechnung mit Ihnen oder zum Zahlungseinzug erforderlich ist. Dies sind insbesondere Ihr Pseudonym, die Spielwelt, auf der Ihr Nutzerkonto eingerichtet ist, die eingestellte Sprache und Ihre gegebenenfalls getroffene Vorauswahl. Personenbezogene Daten, die Sie dem Dienstleister mitteilen, insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Zahlungsinformationen, werden nicht an uns weitergeleitet.

Nach der Abwicklung erhalten wir vom jeweiligen Dienstleister eine Rückmeldung, die von uns gespeichert wird. Diese enthält Informationen, mit denen wir den Status der jeweiligen Transaktion verifizieren können. Dies ist erforderlich, damit wir die vereinbarte kostenpflichtige Dienstleistung erbringen und gegebenenfalls Kundendienst anbieten können.


6. Nutzerrechte

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich zur Erfüllung unseres Nutzungsvertrags gem. Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Sie ist allerdings erst ab einem Alter von 16 Jahren erlaubt, in einigen Ländern ab 13 Jahren. Aus diesem Grund dürfen unsere Spiele erst ab dem Alter gespielt werden, ab dem die Verarbeitung in Ihrem Herkunftsland gestattet ist. Kinder, die aktuell über ein Nutzerkonto verfügen, müssen bis zum 25.5.2018 die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten nachweisen. Auch Kinder, die ein neues Nutzerkonto eröffnen wollen, müssen zuvor die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten nachweisen. Sofern Sie bzw. Ihre Erziehungsberechtigten in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit ohne Begründung zu widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO. Hierzu können Sie unser Support-Tool nutzen.

Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Der Inhalt dieses Auskunftsrechts ergibt sich im Einzelnen aus Art. 15 DS-GVO. Für ein Auskunftsverlangen können Sie unser Support-Tool nutzen. Erfolgt eine Anfrage per E-Mail, können wir in der Regel nur eine Auskunft über Daten geben, die mit der E-Mail-Adresse verbunden sind, von der die Anfrage erfolgt. Bei Anfragen per Telefax oder Brief geben Sie bitte die Spielwelt und die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich angemeldet haben, sowie den Spielernamen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO. Gemäß Abs. 2 können Sie zudem der Direktwerbung für unsere Dienstleistungen widersprechen. Die Daten werden dann nicht mehr für die Direktwerbung verarbeitet. Sie können den Widerspruch über unser Support-Tool erheben, oder hierzu den entsprechenden Link in einer beliebigen Werbemitteilung verwenden, die Sie von uns erhalten haben. Die Daten werden dann nicht mehr für die Direktwerbung verarbeitet. Dies beinhaltet auch Retargeting-Kampagnen, sowie die Bildung von Facebook Lookalike Audiences.

Sofern sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, oder falls ein Datum bei uns falsch gespeichert ist, haben Sie das Recht, dieses berichtigen zu lassen gem. Art. 16 DS-GVO. Nutzen Sie hierfür bitte unser Support-Tool.

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO haben Sie das Recht, personenbezogene Daten über Sie löschen zu lassen. Ein Grund hierfür könnte sein, wenn Sie alle Ihre Nutzerkonten löschen wollen, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen und Ihre Daten nicht mehr zu Abrechnungszwecken und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer Daten können diese zu löschen sein. In letzterem Fall können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Es wäre auch möglich, dass es sich um Daten eines Kindes handelt, die nicht verarbeitet werden dürfen. Sie können unser Support-Tool nutzen, um uns zur Löschung Ihrer Daten aufzufordern.

Grundsätzlich haben Sie das Recht, personenbezogene Daten, die sie uns bereitgestellt haben, von uns zu erhalten oder von uns an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen. Derzeit ist uns in Bezug auf unsere Spiele kein Fall bekannt, in dem dies praktische Bedeutung haben könnte.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes (Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: [email protected]), wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.


7. Speicherdauer personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns unverzüglich gelöscht, sowie der Zweck erreicht wurde, für den sie verarbeitet werden. Alle unter Abschnitt 1 genannten Informationen werden von uns deshalb grundsätzlich so lange gespeichert, wie der Nutzungsvertrag zwischen uns besteht, da sie für die Erfüllung unserer Pflichten aus diesem Vertrag erforderlich sind. Darüber hinaus werden sie vorgehalten, soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer Rechtspflicht oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gem. Art. 17 Abs. 3 DS-GVO. Dies können beispielsweise Abrechnungszwecke, Missbrauchsbekämpfung und die Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen sein. Letztere Fristen ergeben sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch und betragen in Bezug auf unseren Nutzungsvertrag und damit verbundene Finanztransaktionen in der Regel sechs Jahre zum Ende des Kalenderjahres. Vertragliche Aufbewahrungsfristen können auch aus Verträgen mit Dritten herrühren (z. B. mit Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten). Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist. Protokolldaten gem. § 76 BDSG löschen wir am Ende des auf deren Generierung folgenden Jahres. In einer App gespeicherte Daten können gegebenenfalls auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert bleiben, bis Sie die App entfernen.


8. Geltung und Änderung dieser Erklärung

Diese Datenschutzbestimmungen gelten ausschließlich für unsere Spiele und Websites. Wenn Sie Internetverweisen („Links“) in Nachrichten von anderen Nutzern oder im Chat folgen, gelangen Sie möglicherweise auf Internetseiten oder Angebote Dritter, auf deren Prozesse wir keinen Einfluss haben und für die unsere Datenschutzerklärung nicht gilt.

Die rasanten Entwicklungen des Internets und des Datenschutzrechts können es erforderlich machen, diese Erklärung dem Stand des Rechts, der Technik und unseren Spielen anzupassen. In diesem Fall informieren wir Sie rechtzeitig.


9. Weitere Informationen

Wer miteinander spielen will, muss sich vertrauen können. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Mit deren Bearbeitung von personenbezogenen Daten sind bei uns regelmäßig nur wenige vertrauenswürdige Mitarbeiter befasst. Da wir ein kleines Unternehmen sind und die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten Ressourcen bindet, haben wir bisher keine freiwillige Bestellung vorgenommen. So bleibt uns mehr Zeit für die eigentliche Arbeit an unseren Spielen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, wenn Sie zu einem Punkt vertiefende Informationen wünschen oder wenn Sie Anmerkungen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem für den Datenschutz Verantwortlichen auf:

Playa Games GmbH
Alstertor 9, 20095 Hamburg
Amtsgericht Hamburg, HRB 109725
Vertreten von Geschäftsführer Thorsten Rohmann
Verantwortlich i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DS-GVO: Hannes Beuck
[email protected] (kein Spiele-Support)
Support-Tool

Mai 2018, Playa Games GmbH